Riesiger Erfolg für die Tennis Schulmannschaft vom Petrinum  – Westfalenmeistertitel gesichert!
 /  Allgemein / Riesiger Erfolg für die Tennis Schulmannschaft vom Petrinum  – Westfalenmeistertitel gesichert!
Riesiger Erfolg für die Tennis Schulmannschaft vom Petrinum  – Westfalenmeistertitel gesichert!

Riesiger Erfolg für die Tennis Schulmannschaft vom Petrinum  – Westfalenmeistertitel gesichert!

Beim Landessportfest der Schulen setzten sich die Tennisspieler der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2004 – 2007) im Finale der Westfalenmeisterschaft durch..

Bei bestem Tenniswetter entschieden die Schüler des Gymnasium Petrinum die Begegnung gegen das Beisenkamp – Gymnasium aus Hamm mit 4:2 für sich.

Auf der Anlage des TUS Ickern konnten die Petrinum-Schüler drei Einzel für sich entscheiden. Überragend agierte hier Marlon Schilasky an Position 1, der seinen deutlich höher eingestuften Gegner mit 6:1 und 6:2 niederkämpfte. An Position 2 hatte Jannis Schlotmann gegen einen körperlich stark überlegenen Gegner wenig Chancen und verlor mit 6:0 und 6:4. An Position 3 setzte sich Justus Brembt am Ende deutlich mit 6:4 und 6:2 durch, Phil Schnieders an Position 4 agierte gewohnt souverän und fegte seinen Gegner mit 6:0 und 6:0 vom Platz.

Im Doppel holten Justus Brembt und Phil Schnieders dann den entscheidenden Punkt (6:4,6:3), während sich Marlon Schilasky und Jan Krukenberg im ersten Doppel deutlich geschlagen geben mussten (4:6,1:6). Bastian Beckmann wurde in der vorherigen Runde im Doppel eingesetzt.

Insgesamt war Lehrer Hannes Bergmann begeistert von der Teamleistung und der gegenseitigen Unterstützung während der Matches. Im NRW-Finale am 10.7. wartet nun das Marie-Curie-Gymnasium aus Düsseldorf. Bisher sind die gezeigten Leistungen der jungen Mannschaft überragend und lassen auch für die nächsten Jahre hoffen.