AGs

Bitte beachten: Aufgrund der derzeitigen Coronalage können die AGs nicht wie gewohnt stattfinden.

JahrgangsstufeName der AGBetreuungWochentagZeit
5-7UnterstufenchorKRIEMontag7. Stunde
5-Q2SchachRISTk.A.7. Stunde
5-Q2Maker AGSCHU + HOCHMittwoch7.-8. Stunde
5-Q2AstronomieSCHUFreitag7. Stunde
5-Q2SchulorchesterGORAMittwoch8. Stunde
6-8HandbellsEndrösDonnerstag7. Stunde
6-Q2Cambridge EnglischWIRTDienstag7. Stunde
7-Q2Volleyball AGWIRTDonnerstag7.-8. Stunde
7-Q2Wassersport AGHUMMDonnerstag8.-10. Stunde
8-9 (Mädchen)intoMINT WettbewerbGRABMontag7. Stunde
8-9LebensmittelchemieGRABMontag7. Stunde
9-Q1KulissenbauSTOLDonnerstag8.-9. Stunde
10-Q2GriechischWEISMontag

bzw. Freitag

9. Stunde

7. Stunde

Die Schulhündin Pici besucht zusammen mit Frau Reisner im Rahmen einer freiwilligen AG nach Unterrichtsschluss die Klassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 und leistet dadurch einen Beitrag im Bereich des sozialen Lernens.

Der Fokus liegt hier auf dem sozialen Miteinander und dem Erlernen eines vernünftigen Umgangs mit dem Tier, was wiederum den respektvollen Umgang mit Mitmenschen schult. Die Interaktion mit dem Hund und das soziale Miteinander stehen hier ganz klar im Fokus, so dass die Besuche von der Schulhündin Pici auch genügend Anlässe für Gespräche der Schüler:innen untereinander bieten.

Die Tatsache, dass der Hund dem Menschen in seinem Umfeld wertfrei und unvoreingenommen begegnet, stärkt das Selbstbewusstsein und fördert die Persönlichkeitsentwicklung unserer Schüler:innen. Das Sozialverhalten, die Motivation, die Konzentration, das Klassenklima und die Lust auf Schule werden erfahrungsgemäß durch die Anwesenheit eines Hundes positiv beeinflusst.
Ansprechpartnerin: Sonia Reisner (reis@petrinum-dorsten.de)

Hygiene-Plan Übersicht Hygiene-Konzept

Gesamtkonzept Schulhund

Zum Vergrößern des Flyers zum Schulhund bitte klicken:

Neben Aufführungen bei unterschiedlichen Anlässen (Abiturentlassung, Schnuppertag) haben wir ein Konzert im Jubiläumsjahr gegeben.

Einmal im Jahr gehen wir auch auf Orchesterfahrt.

Wenn Du noch Fragen hast oder dich noch nicht sicher entscheiden kannst, dann komm einfach zur nächsten Probe mal vorbei oder wende dich an mich: über das Sekretariat oder persönlich in der Schule.

Stefan Goralski

DELF ist die frz. Antwort auf das Latinum, die genaue Abkürzung für Diplôme d’Etudes de la Langue Française. Es handelt sich um ein freiwillig abzulegendes international anerkanntes Sprachzertifikat, welches man ab dem 2. Lernjahr in F auf verschiedenen Niveaus (A1-A2-B1-B2) ablegen kann.

Die “oberste” Prüfung (B2) z.B. ersetzt die Spracheingangs-prüfung, die abzulegen ist, wenn man später mal in Frankreich studieren will.

Alle Prüfungen können

+ z.B. bei der Jobsuche im französischsprachigen Ausland oder bei der Suche nach einem Praktikumsplatz (z.B. für ein SPJ) helfen.

In jedem Falle ist eine DELF-Prüfung, egal auf welchem Niveau,

+ ein Nachweis gesicherter Französisch-Kenntnisse, der sich in jedem Lebenslauf bzw. Portfolio gut macht und zeigt, dass sich jemand besonders engagiert hat!

+ Darüberhinaus ist es eine effektive Vorbereitung auf jede Arbeit oder Prüfung in Französisch, der sich in der Regel auch positiv auf die Leistung auswirkt.

+ Auch sollte, wer sich auf einen Auslandsaufenthalt vorbereiten will oder sich sprachlich fit machen will, eine DELF-Prüfung nicht scheuen…

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Teil mit insgesamt drei Teilbereichen: Hörverständnis/ Leseverständnis/ Textproduktion sowie aus einer mündlichen Prüfung. Die Inhalte der Prüfungen beziehen sich auf den frz. Alltag.

Die Erfolgsquote der DELF-Prüfung liegt bei 95%!

Vorbereitet werden die Schüler/Innen sowohl im Französischunterricht als auch punktuell nach Absprache an bestimmten Terminen, die auf der Homepage, am schwarzen Brett und auf dem Ticker bekannt gegeben werden. Natürlich kann und sollte man sich auch individuell vorbereiten. Die Prüfungen sind nicht umsonst (A1 kostet z.B. 22,-; A2: 42,-; B1: 48,- und B2: 60,-), da sie von einer Kommission des Institut français abgenommen werden. Insbesondere die mündliche Prüfung ist für alle ein aufregender, unvergesslicher Moment.

Die Cambridge-Zertifikate sind weltweit anerkannte Sprachzertifikate in Englisch, die an unserer Schule im Rahmen der Cambridge-AG auf verschiedenen Niveaustufen (A1-C2) erworben werden können. In der AG selbst werden die Schülerinnen und Schüler aber nicht nur auf die Sprachprüfung vorbereitet, sondern der Spaß an der englischen Sprache steht im Vordergrund: Wir spielen englische Spiele, schreiben kreative Texte oder unterhalten uns über verschiedene Themen auf Englisch. Die AG richtet sich an alle sprachbegeisterten Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-Q2.
Die Cambridge-Zertifikate weisen die Sprachkenntnisse in Englisch auf den verschiedenen Niveaustufen aus und können z.B. bei der Suche nach einen Job oder Praktikum im englischsprachigen Ausland helfen.
Alle Cambridge-Prüfungen werden an einem zentralen Termin in der Schule abgelegt und bestehen aus einem mündlichen und schriftlichen Teil, wobei immer die Kompetenzen Leseverstehen, Schreiben sowie Hörverstehen abgefragt werden.

Für weitere Informationen und zur Anmeldung reicht eine (unverbindliche) E-Mail an Frau Wirtz (wirt@petrinum-dorsten.de). Join the club!