Musikausflug ins Aalto-Theater mit der 6a und der 6c

Musikausflug ins Aalto-Theater mit der 6a und der 6c

Hier einige Schülerimpression:

“Wir waren am 8.3.2018 mit zwei Klassen im Aalto-Theater in Essen. Wir sind mit dem Zug dorthin gefahren. Manche waren noch nie mit dem Zug gefahren.”

“Im Aalto-Theater haben wir uns ein Konzert der Essener Philharmoniker angehört. Aalto hieß der Architekt, der das Haus entworfen hat. Der Titel des Konzertes hieß: Mozart: Jeder Satz ein Schatz und es wurde viel aus dem Leben von Mozart erzählt. Ich fand den Geiger “Herrn Bell” sehr gut. :-D”

“Außerdem fand ich toll, dass es manchmal lustig war. Manches wussten wir schon, aber bei manchen Fragen wussten die Kindergartenkinder besser Bescheid als wir.”

“Die Kissen fand ich ein bisschen unbequem und ich hätte das Konzert lieber richtig auf der Bühne gesehen. Aber so war man auch sehr nahe am Orchester dran und konnte sich alles genau angucken.”

“Die zwei Sänger haben sehr hoch gesungen. Sie haben auch die Instrumente vorgestellt. Es gab welche, die wir gar nicht kannten, z.B. die Ratsche oder der Kuckuck. Ich hatte auch noch nie ein Fagott oder eine Klarinette gesehen.”

“Mohammed hat einmal das Orchester dirigiert und wir mussten immer mitklatschen, wenn die Ratsche dran war. Das war gar nicht so einfach”.

“Viele fanden das Konzert gut, vor allem waren wir nachher noch alle zusammen auf dem Spielplatz hinter dem Theater. Dann sind wir wieder zum Bahnhof gelaufen.”