Politik hautnah erleben
 /  Aktuelles / Allgemein / Schulleben / Politik hautnah erleben
Politik hautnah erleben

Politik hautnah erleben

NRW-Landtagspräsident André Kuper trifft auf politikinteressierte Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Petrinum Dorsten 

Das Forum der VHS Dorsten füllt sich am Montagmorgen mit Schülerinnen und Schülern des Gymnasium Petrinum Dorsten. Erwartungsvoll ist ihr Blick zu den heutigen Gästen gerichtet: NRW-Landtagspräsident André Kuper, Michael Hübner, MdL, und Dorstens stellv. Bürgermeisterin Christel Briefs, sind bereit, sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 13 im Rahmen des Projektes „Präsidium macht Schule“ zu stellen.

Sie beantworteten Fragen nicht nur zu politisch aktuellen Themen, wie z. B. Wahlausgang in Thüringen, Links- und Rechtsextremismus, Klimawandel, Fridays for Future, Braunkohletagebau, Datteln IV, sondern auch zum Arbeitsalltag im Landtag NRW.

André Kuper nimmt zudem das Projekt zum Anlass, den Schülerinnen und Schülern zu verdeutlichen, dass er sich in seinem Amt als Landtagspräsident als Botschafter für Demokratie sieht: „Demokratie ist die beste Staatsform, aber sie ist auch die anstrengendste. Es reicht nicht aus, dass nur Politiker Demokratie aktiv leben, sondern auch die Bürgerinnen und Bürger NRWs sollten sich aktiv demokratisch einbringen, so auch ihr. Sei es durch das Eintreten in Parteien, Schülervertretungen oder in den Feuerwehren.“

Ihm ist es wichtig, dass den Schülerinnen und Schülern ihre demokratische Grundhaltung bewusst werde. Er fordert sie auf, sich direkt gegen antidemokratische Äußerungen klar zu positionieren: „Zeigt klare Kante!“.