Wettbe­werbe am Petrinum

Känguru der Mathematik – das ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für rund 6 Millionen Teilnehmer in über 60 Ländern weltweit. Der Wettbewerb findet einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig statt und wird als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben. Auch an unserer Schule nimmt eine Vielzahl an Schülerinnen und Schülern seit Jahren mit tollen Erfolgen am Känguru-Wettbewerb teil.

Die Lesewettbewerbe in den Fächern Englisch und Französisch gehören mittlerweile zu einem festen Bestandteil im Schulleben am Petrinum. In jedem Schuljahr werden die besten Leserinnen und Leser der Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 ermittelt.

Nähere Informationen gibt es bei den jeweiligen Fachlehrern.

Die Mathematik-Olympiade ist ein jährlich bundesweit angebotener Wettbewerb, an dem über 200.000 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Sie bietet allen interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen.

Das Planspiel Börse ist ein rund zehnwöchiger Online-Wettbewerb (September-Dezember), bei dem die Schülerinnen und Schüler mit fiktivem Kapital an der Börse handeln und Strategien testen. Es gewinnen die Teams, die durch den Kauf und Verkauf von konventionellen und nachhaltigen Aktien den größten Wertzuwachs in ihrem virtuellen Depot erzielen. Im Schülerspiel startet jedes Team mit 50.000 Euro. Informationen und Anmeldungen gibt es bei den Politik- bzw. SoWi-Lehrern und auf der Website.

Einen Tag lang Chef sein! Das können Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II bei der jährlichen Aktion CHEF für 1 TAG®.
Die bundesweite Aktion besteht aus einem mehrstufigen Qualifizierungswettbewerb an dem Kleingruppen oder ganze Kurse teilnehmen können.

Der Wettbewerb ist der größte deutschsprachige Wettbewerb zur politischen Bildung und seit 1971 ein „Klassiker“ in der Schullandschaft, der die Vermittlung politischer Bildung in der Schule bereichert. Dazu bietet er von Fachkolleginnen und -kollegen entwickelte Projektvorschläge zu aktuellen und brisanten Themen für die Klassenstufen 4 bis 12 an. Die Aufgabenstellungen sind klar strukturiert, aber auch offen genug für eigene Gestaltungsmöglichkeiten.

Dieser jährlich im Herbst stattfindende Wettbewerb soll das Interesse an philosophischen Problemen fördern und richtet sich an philosophieinteressierte Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II. Sie müssen nicht unbedingt einen Philosophie-Kurs besuchen, aber die Aufgabe verlangt, einen philosophischen Essay zu schreiben.
Die Ausschreibung der vier Auswahltemen erfolgt spätestens Anfang Oktober. Einsendeschluss ist der 6. Dezember. Ansprechpartner sind die PhilosophielehrerInnen der jeweiligen Schule.

Seit zwei Jahren nimmt das Gymnasium mit verschiedenen Mannschaften an „Jugend trainiert für Olympia“ teil. In verschiedenen Sportarten werden in jeweiligen Altersklassen Wettbewerbe bis zur Bundesebene durchgeführt.

Im vergangenen Jahr konnten u.a. die Tennisschulmannschaften besonders überzeugen. In der Wettkampfklasse III erreichten die Jungen das NRW-Finale und mussten sich dort leider knapp geschlagen geben. So blieb der Vize-NRW-Titel. Die Mädchen der WKII wurden Vize-Westfalenmeister. Beide Mannschaften treten in den kommenden Jahren wieder an. Im Bereich Tennis stellt das Petrinum kontinuierlich Mannschaften in den beiden Wettkampfklassen II und III der Mädchen und Jungen. Interessierte Spielerinnen und Spieler der Schule im Bereich Tennis, aber auch in allen anderen Sportarten, sind herzlich willkommen und können in der Schulmannschaft aktiv mitwirken.

Weitere Informationen im Bereich Tennis gibt es bei Herrn Bergmann und im Bereich Handball und Volleyball bei Herrn Bell.